Wir rüsten auch Benzinmotoren aller Hersteller (außer Direkteinspritzer) auf Bio-Ethanol um.

Grundsätzlich kann jeder Ottomotor auf den E85 Kraftstoff umgerüstet werden.

Es ist lediglich die Kraftstoffmenge auf den geringen Heizwert von E85 anzupassen.
Ebenfalls sollten die kraftstoffführenden Teile überprüft und gegebenenfalls erneuert werden.
Bei einer fachgerechten Umrüstung ist mit einem Mehrverbrauch von 10% bis 25% zu rechnen.

Textfeld: Ethanol Zusatzsteuergeräte für MPI- und SPI-Einspritzsysteme greifen in die Motorsteuerung ein, um die Einspritzmenge auf den jeweiligen Kraftstoff anzupassen. Daher müssen diese Zusatzsteuergeräte auf die Elektro-Magnetische Verträglichkeit (EMV) geprüft werden.

Textfeld: Um dem schlechteren Kaltstartverhalten von E85 entgegenzuwirken, muss das Kraftstoff/Luft-Gemisch unter 20°C Motortemperatur zusätzlich angefettet werden. Dafür sollte das Zusatzsteuergerät mit einem Temperatursensor und einer entsprechenden Software ausgestattet sein.

Textfeld: Eine automatische Regelung zwischen den verschieden Kraftstoffgemischen ist nur mit einem speziellen Kraftstofferkennungssensor möglich.   

Textfeld: Nur geprüfte Geräte können Ihnen eine einwandfreie Funktion und einen optimalen Kraftstoffverbrauch garantieren.

Textfeld: Sollte es Ihnen einmal unmöglich sein Bio-Ethanol E85 zu bekommen, können Sie ganz einfach Normal– oder Superbenzin (je nach nach Herstellervorschrift) tanken.

 

Bio-Ethanol E85

Mittlerweile gibt es in Deutschland bereits über 195 E85-Tankstellen mit stark steigender Tendenz (Stand 01/2008).

Nächste Tankmöglichkeiten für E85:

94469 Deggendorf (Hengersberger Str. 33); 94559 Niederwinkling (Industriestr. 2); 94315 Straubing (Mahkornstr. 14 + Dornierstr. 50); 94032 Passau (Wienerstr. 69); 84109 Wörth an der Isar (Siemensstr.2); 84137Vilsbiburg (Fraubhofer Str. 1); 92637 Weiden (Neustädter Str. 22); 

© Autohaus Unverdorben GmbH

Basis-E85-Steuereinheit mit externen Temperatursensor erkennt es die Motortemperatur und schaltet bei jedem Warmstart bzw. bei einer für Ethanolbetrieb ausreichenden Motortemperatur die Startmehrmenge weg. Insofern hilft es Kraftstoff einzusparen und unnötige Emmisionen zu vermeiden Eine Überfettung und damit schlechtes Anspringen im warmen Betrieb, wie bei vielen ausländischen Produkten, wird wirkungsvoll vorgebeugt, als auch Fehleranzeigen durch zu fettes Startgemisch im Warmstart oder zu mageres Gemisch im Kaltstart vermieden werden. Nur bei kalten, für das Anspringverhalten kritischen Temperaturen, gibt es eine entsprechende Startmehrmenge. Qualitativ hochwertige Messfühler als auch Wasserdichtheit von Steckern und Box sowie Kühlwirkung . Die Wahl ob sich das Fahrzeug im Ethanol oder Benzinbetrieb befindet, wird über einen Wahlschalter vorgenommen.

Unser Komplettpreis inklusive Montage und 19%MwSt.:    690,— € (3+4 Zylinder) ; 790,— € (5+6 Zylinder); 890,— (Achtzylinder)

Preise

Comfort-E85-Steuereinheit , wie Basis, jedoch mit einer einstellbaren Software, die speziell an Ihre Fahrweise und Ihr Fahrzeug angepasst werden kann.

Unser Komplettpreis inklusive Montage und 19%MwSt.:    790,— € (3+4 Zylinder) ; 890,— € (5+6 Zylinder); 990,— (Achtzylinder)

Automatic-E85-Steuereinheit , wie Comfort, jedoch mit Kraftstofferkennungssensor. welcher unter Berücksichtigung der Kraftstofftemperatur wirklich den Kraftstoff erkennen kann und die Einspritzanlage entsprechend des Gemisches (oder Benzin) punktuell steuert. Somit wird immer die richtige Einspritzmenge entsprechend des getankten Gemisches ermöglicht.

Viele angebotene Geräte, die teilweise auch günstiger sind, versprechen eine automatische Erkennung eventueller Gemische, welche per Lambdasonde erkannt werden sollen. Diese Aussage ist aber falsch. Eine Lambdasonde kann nur den Restsauerstoffgehalt im Abgas erkennen und sehr eingeschränkt wirken. Sie ist nicht in der Lage aus Abgasen zu erkennen welcher Kraftstoff gefahren wird, zumal das serienmäßige Steuergerät welche von den Sonden versorgt wird auf die Messwerte der Sonden reagiert und regelt. Gar gefährlich wird es oft die Lambdasonde zu nutzen da diese im Kaltstart bis zur Erwärmung gar nicht funktioniert und bei hohen Drehzahlen bzw. Vollast sogar weg geschaltet wird.

Die Möglichkeit den Kraftstoff per Sensor definitiv zu bestimmen wird momentan lediglich bei zwei Fahrzeugherstellern, welche BiFuel Fahrzeuge serienmäßig anbieten, angewandt, was davon zeugt wie innovativ dieses System ist.

Unser Komplettpreis inklusive Montage und 19%MwSt.: 1.140,— € (3+4 Zylinder) ; 1.240,— € (5+6 Zylinder); 1.340,— (Achtzylinder)

Aus Biomasse hergestelltes Ethanol ist Teil des natürlichen Kreislaufs. Wenn Biomasse veredelt und verbrannt wird, wird Sauerstoff verbraucht und Kohlenstoffdioxid freigesetzt. Dies geschieht ebenfalls, wenn ethanolhaltige Produkte getrennt werden. Das Kohlenstoffdioxid wird wieder aufgesaugt, sobald die Anbaupflanzen die Sonnenenergie in chemische Energie in Form von Zucker umwandeln, wobei Sauerstoff freigesetzt wird. Dieser Sauerstoff wird wiederum aufgebraucht, wenn Ethanol verbrannt wird usw. Somit haben wir einen geschlossenen natürlichen Kreislauf.

Im Gegensatz zum Ethanol gibt es beim Erdöl keinen natürlichen Kreislauf. Bei der Verbrennung in Heizungen oder Fahrzeugen vermehrt sich der Anteil von Kohlenstoffdioxid in der Atmosphäre, was den Treibhauseffekt beschleunigt.

fahren und sparen mit Autogas

Autohaus Unverdorben GmbH